Dienstag, 7. März 2017

Strampelina in Webware

Meine Probenäherinnen waren schon ganz fleißig und haben viele schönes Strampelinas gezaubert. Jetzt geht es für mich an die Schnittkorrekturen und dann gibt es noch eine zweite Runde. Derweil habe ich schon mal die Webware-Version getestet.
 Den schönen bestickten Jeans habe ich mal vor Jahren im Stoffladen mitgenommen. Jetzt ist er leider alle.
Gleichzeitig ist es auch die Version ohne Beinbündchen, dafür mit Gummizug. Leider ist das Teil schon reichlich knapp und besser für ein 56er Baby geeignet. Wer Interesse hat - gegen Porto verschenke ich es gerne.
Diesmal habe ich auch zwischen Passe und Hosenteil eine Paspel eingefügt.