Freitag, 15. April 2016

Freundinnenkleider

Meine Prinzessin war bei Ihrer besten Freundin zum Geburtstag eingeladen. Sie hat sich ein Kleid gewünscht. Da Mädels in dem Alter doch schon sehr kompliziert in der Stoffwahl sind, habe ich der Prinzessin einige Stoffproben mitgegeben. Im Kindergarten durfte sich ihre Freundin dann einen Stoff aussuchen (ich glaube, das war echt der Hit, die nächste Freundin hat auch schon Bedarf zum Geburtstag angemeldet). Ihre Wahl fiel auf die Herzschilder. Eigentlich wollte ich daraus ein Kombi mit dem Hauptstoff für die Prinzessin nähen (die schon ein Kleid aus dem Stoff hat, dass leider inzwischen viel zu klein ist). Jetzt musste ich umdisponieren. Statt einer Kombi gab es zwei Prinzessinnenkleider im Partnerlook. Der Stoff hat zum Glück gerade so gereicht.
 Das hier ist für die Prinzessin.
 Sie hat auch die Spitze für den Saum ausgesucht.
 Das inverse Kleid ist für die Freundin.
 Hier musste ich natürlich auch eine Geburtstagszahl unterbringen. Natürlich mit Glitzersteinen - das war der ausdrückliche Wunsch.
*Material gesponsert*