Montag, 10. April 2017

Reste Trotzkopfkleidchen

Aus den Resten des Geburtstagskleidchen für die Prinzessin zum 4. Geburtstag habe ich gerade noch ein Trotzkopfkleidchen für mein Engelchen zuschneiden können. Wieder in der besonders stoffsparenden Vokuhila-Variante.
 Der großen Schwester passt ihr Kleid leider nicht mehr, sie mag das gerne - Partnerlook mit der kleinen Schwester. Aber für die Zukunft sind schon ein paar Partnerlook-Kleidchen geplant.
 Die Teile sind noch etwas reichlich - Größe 68 am 63 cm großen Mädel.
 Ich habe zu dem Kleidchen noch ein uni-Basicset aus Regenbogenbody und Leggins (nach eigenem Schnitt) genäht. Das hat sich bei der großen Schwester so bewährt. Seit wir das haben gibt es keine Diskussionen mehr, welches Oberteil zu welcher Leggins passt. Ich habe mir Anfang des Jahres ein paar Unis bestellt und daraus dann jeweils ein Set für die Prinzessin und das Engelchen gemacht. Im Moment mag ich es nämlich nicht, wenn die Kinder zu bunt und unruhig angezogen sind.
 Das Tolle ist, das Basic-Set passt auch zu einem anderen Kleid, dass ich Euch noch zeigen werde.
 Ich hoffe, es dauert nicht mehr lange und dann gibt es Trotzkopfkleider für alle.


7 Kommentare

  1. Das mit den Leggins und Oberteil ist eine tolle Idee, das muss ich mir merken. Das Kleid ist so niedlich an deiner Maus. Ich freue mich schon auf den Schnitt. Wo kaufst du denn den unifarbenen Jersey?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag gerade am liebsten den von BonnyBee in Überbreite. Da haben mir 120 cm für das große Mädel und das Engelchen gereicht.

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Danke! Ich habe nämlich leider die Erfahrung gemacht, dass der unifarbene Jersey oft eine viel dünnere Qualität. Da wurde ich bei Internetbestellungen schon einige Male enttäuscht. Den von BoonyBee hatte ich noch nie.

      Löschen
  2. I am very much in love with the Trotsky dresses you have shown so far. And the little angel grows so fast, it's amazing to see what she's up to. Your pictures of her are a real joy to see! Is there already a tutorial or blog post available to sew the Trotsky dress, or will there be extra parts for the pattern in the future? I would love to sew a few dresses for my friends! Love and greetings. Melissa :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I hope, its just a few weeks until i am ready.

      greetings Rosi

      Löschen
  3. Sieht mal wieder richtig klasse aus. Sowohl die süße Maus, als auch das Outfit. Ich plane auch gerade ein Trotzkopfkleid und würde mich sehr über deinen Schnitt freuen. Der Stoff liegt schon hier, ich brauche nur noch passendes Bündchen und etwas Zeit.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Ihre Seiten gefallen mir sehr! Besonders haben es mir die Schnittmuster für die Kapuzenkleidchen angetan, danke schön dafür.
    Ich habe Ihre Kreativität nun auf meiner Homepage verlinkt

    Handwerk ~ Nähen

    ein Muster braucht der Schneider
    dazu die Fertigkeit
    auch Garn für seinen Werkstoff
    und Nähmaschinen-Zeit
    er schneidet Einzelteile
    mit Vorsicht ~ akkurat
    verbindet sie fein sorgsam
    ein jedes ~ Naht für Naht
    und wenn er gut gearbeitet
    er sich sehr angestrengt
    dann kann sich sehen lassen
    was auf dem Bügel hängt

    ~Uschi Pohl~

    mit herzlichen Grüßen

    AntwortenLöschen