Mittwoch, 18. Juni 2014

Materialliste für das Hüfttaschen-Sew-Along

Ich habe mit der Planung für das Sew-Along begonnen und möchte Euch jetzt schon die Materialliste durchgeben. Einen genauen Termin für das Sew-Along habe ich noch nicht, ich möchte mir da selbst keinen Druck machen, habe aber schon drei Taschen genäht. Es wird wieder einige Versionen/Variationen geben, aber das werde ich Euch in den nächsten Wochen vorstellen.
Es bietet sich an, die Tasche in zwei verschiedenen Stoffen zu nähen. Der eine Stoff ist für die Haupttasche gedacht, der andere für die aufgesetzte Tasche (Kombistoff). Bei der aufgesetzten Tasche werdet ihr einige Variationsmöglichkeiten haben. Ich habe bislang drei verschiedene aufgesetzte Taschenformen genäht. Für manche Taschen braucht ihr gesondertes Zubehör. Die Taschenformen/Variationen werde ich Euch in der nächsten Zeit vorstellen.
Die Stoffe sollten aus Baumwollwebware sein, ein leichter Cord oder Jeans geht auch. dann sollte aber nur eine Schicht daraus sein und der Innenstoff wieder aus einem dünnen Baumwollstoff.

Für die Haupttasche
  • 30 cm Hauptstoff
  • Vlies H 630 oder H 640 30x40 cm
  • Vlieseline H 250 30 cm
  • 1 RV 18 cm lang fein (3mm gezahnt)
  • 120 cm Paspel/Schrägband
  • Gurtband Breite 25 mm, Länge: Hüftumfang + 20-30 cm. Ich empfehle dringend Baumwollgurtband zu nehmen. (erhältlich z. B. bei Stoff und Liebe)
  • Steckschnalle, (ganz tolle bunte bekommt ihr z. B. bei Snaply) + Regulator

Für die aufgesetzte Paspeltasche
  • 20 cm Kombistoff
  • 40 cm Paspel 
  • 1 RV fein (3 mm gezahnt) 18 cm
oder

Für die aufgesetzte Reißverschlusstasche
  • 30 cm Kombistoff
  • 1 RV fein (3 mm gezahnt) 18 cm
oder

Für die aufgesetzte Klappentasche
  • 15 cm Kombistoff
  • 1 Druckknopf/Klett/Snap
Zusätzlich dazu kann man innen in der Haupttasche noch ein Einsteckfach, ein Reißverschlussfach oder ein Kartenfach anbringen. Hier wird nur noch für das Reißverschlussfach
  • 1 RV fein (3 mm gezahnt) 18 cm 
gebraucht.

Bevor ihr jetzt alle in den Stoffladen flitzt oder bestellt brauche ich noch Eure Hilfe:

Ich bin noch auf der Suche nach einem schönen Namen für diese Tasche. Was habt ihr für Ideen?

92 Kommentare

  1. Hm, ist ja 'ne kleine Tasche, wa? Wie wär's mit Schnäbelchen?

    Freu mich riesig auf's Tutorial. Immer Handtaschen mitschleppen ist so doof, weil man auf dem Spielplatz nie richtig klettern kann ;)

    Danke für deine Arbeit und Mühe.

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Schnäbelchen als Ergänzung zur Schnabelina Bag - das finde ich auch super! Schöne Idee!

      Löschen
  2. Hallo Rosi,
    klasse ich freue mich auf diese Tasche.
    Mein Vorschlag für einen Name: Hüftlina
    Danke schon mal im Voraus für Deine ganze Arbeit!
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich bin gespannt. Da bin ich auf jeden Fall dabei.
    wie wäre es mit : "Hüfti, die Tasche für unterwegs"

    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin so gespannt! Ich habe auch gerade eine Bauchtasche entworfen damit wir auch nem Festival immer alles sicher bei uns haben, aber deine Version möchte ich auch ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mir fällt spontan "Hüftschmeichler" ein. Die Tasche soll ja nicht dick auftragen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnabelinas Hüftschmeichler find ich auch richtig toll.

      Löschen
  6. hallöchen,
    wir wäre es mit "Rosi"!?
    Von uns (die wir alle in den Genuss kommen dürfen, Deine tollen Schnitte zu nähen) als Dankeschön dafür!!
    Quasi Ehrenhalber;-)
    lg Mine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rosi ist super, ich bin für Rosi! :-) Und ich freu mich schon so auf den Sew Along!
      LG Biggi

      Löschen
  7. Im englischen ließe sich "Hüftgurt" in "hip belt" übersetzen. Ich würde das Wort zusammenziehen in vielleicht "Hipbelt". Hip bedeutet ja bei der Jungend auch super und in und das ist deine Tasche ja allemal. Toll mit deinem Sew-along.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. "Hüftgold" oder "Handfrei" würde mir gerade einfallen. Danke auch nochmal, dass Du uns teilhaben läßt an Deinen tolle Kreationen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hüftgold find ich super! Ein bisschen was mit Augenzwinkern.

      Löschen
    2. Ja, Hüftgold war auch meine Idee. Oder Hula Hip (in Anlehnung an Hula-Hoop-Reifen)?

      Löschen
    3. Hüftgold war auch mein erster Gedanke!

      Löschen
    4. Hula Hip find ich super!!

      Löschen
  9. ich kann es kaum erwarten das es los geht... Toll das wir mitmachen können.
    die Tasche stell ich mir sehr gut als Urlaubsbegleiter vor, da sie nicht so aufträgt.
    Aber auch im alltäglichen Gebrauch ist sie bestimmt sehr nützlich.
    Namensvorschläge:
    - die kleine für unterwegs
    - Hüftschmeichler finde ich super
    - schabelina safety - die kann nicht so schnell geklaut werden ;-)
    Viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  10. Danke jetzt schon für Deine Mühen und Anleitung!
    Ich fände den Namen 'Versteckerle' ganz nett. Schließlich kann man ja eine ganze Menge darin verstecken :-) Und ein wenig verspielt hört sich der Name auch an.

    AntwortenLöschen
  11. Hüftgoldi fiel mir ein. :-)

    Viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Hmmm... *studier*. Schnallfix? Oder statt Schnäbelchen vielleicht eher Schnabelinchen.
    Phu, echt schwer :D

    AntwortenLöschen
  13. Hipselina ^^ Wegen Hips--> Hüfttasche und Schnabelina ^^ Ich freu mich schon aufs SewAlong und mache gerne wider mit ^^

    lg

    Angela

    AntwortenLöschen
  14. Schnappsel

    (Kombination aus: Schnabelina, Mappe (als Synonym für Tasche) und "schnell geschnappt" (Schlüssel, handy etc) und raus an die Luft damit...)

    oder sowas???

    lg

    Katharina

    AntwortenLöschen
  15. mir würde da einfallen : Schnabihip, Schnabifix , Fixilina oder Hipilina....
    freue mich schon aufs sew along

    LG
    nat

    AntwortenLöschen
  16. Das klingt wieder mal sehr spannend! Ich würde die Tasche "Hüftgold" nennen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt muss ich aber lachen. GENAU DAS hab ich grad nämlich auch gedacht. Und wollte das hier vorschlagen *gg*
      Hüftgold mal positiv. Oder Hüftschatz.

      Ich glaube, beim Sew-Along MUSS ich diesmal mitmachen. Mal sehen, was mein Zeitplan dann meint.

      LG

      Löschen
  17. Machst Du denn auch eine Halterung für eine 0,5l Flasche o.ä? Das wär cool ... Wie wäre es als Name mit "Hipster" oder "Rosis Hipstar"

    AntwortenLöschen
  18. Wie wäre es mit Schnabelinas Hipbag? Auf jeden Fall eine Tasche für mich.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rosi,
    super, muß mir noch ein paar Teilchen besorgen,
    mir würde "Rosi´s Safetybag" gefallen, weil sie ja von dir ist
    und gleichzeitig schützt, was zu tragen ist.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  20. Ich freu mich, hab doch gerade mit Walken angefangen und hab immer Schlüssel und I-Phone in der Hand.
    Vorschläge: HippHopp, Hipster, Hipps to go, Phonebelt, Safetybelt, Immer dabei Gurt
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  21. mein erster Gedanke in Sachen Namen für diese wunderschöne Hüfttasche :
    Hüftgold
    einfach mit dem entsprechenden Zwinkern in Gedanken!

    AntwortenLöschen
  22. Hüftgold, Hipstar und Schnabelinchen wären meine absoluten Favoriten! Ich freu mich sehr!

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin auch schon sehr gespannt und hoffe, dass meine Tochter mich mitmachen lässt.
    Ich hab jetzt sehr oft Hüftgold und Rosi gelesen. Wie wärs da mit ner Kombination....Rosi's Hüftgold.
    Werd morgen gleich mal nach Stöffchen in meinen Kisten stöbern.

    AntwortenLöschen
  24. Nun sind hier ja schon eine Menge Vorschläge gemacht worden. Ich finde das schön, dass dein anme dort ehrenhalber rein soll. Und dann finde ich die Variant mit dem hip belt gut. Deswegen würde ich das zusammensetzen und daraus "Rosi's Hipbelt" machen!
    Ich freue mich schon!

    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  25. Wie wäre es mit Hipster?

    Oder Fanny? In den USA heißen solche Hüfttaschen "Fannypack" ;-)

    Mir gefiele auch "Clip and go".

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,
    mir fiel auch als erstes Hüftgold ein. Rosis Hüftgold. Rosis Hüftschmeichler finde ich auch sehr gut. Ich werde nicht am Sew along teilnehmen, freue mich aber sehr auf den Schnitt!
    Vielen Dank für Deine Mühe
    und viele Grüße
    June

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Schnabelina-Fans,
    "Hüftgold" als Name für eine Gürteltasche ist leider schon vergeben (zu sehen bei einem großen Selbermacher-Portal).
    Spontan fiel mir "Gürtel-Rosi" ein ... :)

    AntwortenLöschen
  28. Als ich deinen post gelesen habe, fiel mir zuerst nix ein, aber dann kam ich irgendwann am Nachmittag auch auf hüftgold! Aber hipselina find ich noch besser.
    Vielen Dank für deine Mühe

    Leila

    AntwortenLöschen
  29. Oh toll. Da freu ich mich schon drauf!!! Klasse Rosi.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  30. Also wenn "Hüftgold" schon vergeben ist, würde ich "Rosis Schnäbelchen" ganz toll finden. Wäre auch sehr gerne beim Sew Along dabei. Ich freu mich schon.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  31. hallo...mir fiel ganz spontan ein, die Tasche einfach "playbag" zu nennen...wg spielplatz....spiel, sport, festival
    LG cathy

    AntwortenLöschen
  32. Mir gefällt Schnabi, Hip-Rosi, Hip-Schnabi, Hüft-Rosi, Hüft-Schnabi, Hüftina, Hüftelina!
    Bin gespannt, wie das Teilchen am Ende heißen wird!

    Rosi, wie sagt denn deine Tochter dazu? Sie ist doch auch immer so kreativ bei der Namensfindung! ;-)

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  33. Du hattest ja schon einige kreative Leser, ich mag die Idee mit dem HipBelt am liebsten, Hüftgold war auch toll, ist ja aber leider schon belegt. Ich mache mangels Kreativität nicht mit bei der Namenssuche, will nur noch mal schreiben, dass ich mich wirklich sehr auf die Tasche freue: bin heute erst wieder mit Handy und Schlüssel in der Hand zum Kindergarten gelaufen. Das muss doch besser gehen!

    Liebe Grüße,
    Mutter Pappelheim

    AntwortenLöschen
  34. Wie wäre es mit CarryAlong or RunAlong?! Ich hoffe übrigens diese Tasche beim Joggen einsetzen zu können - > mal schaun! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  35. Hm, mal eine andere Frage - Du schreibst hier im Beitrag, wir sollen vom Gurtband den Hüftumfang + 30 cm rechnen, im Beitrag davor war es + 20 cm - und das habe ich auch schon hier....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. +20 reicht schon. Ich habe es nur etwas erhöht, damit man mehr Verstellmöglichkeiten hat.

      lg

      Rosi

      Löschen
  36. Yippieh, da werde ich bestimmt auch mitmachen...
    Ich habe auch noch eine Frage - warum empfiehlst du Baumwoll-Gurtband ? Welchen Vorteil hat es ? Dieses das ich habe ist sooo dick und steif - oder gibt es auch dünneres ?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      das ist weicher und angenehmer zu tragen. Das Polyestergurtband ist schon recht kratzig - bei mir zumindest. Das oben verlinkte ist ganz toll!

      lg

      Rosi

      Löschen
  37. Ich freue mich... ich habe mir fest vorgenommen dieses Mal mitzumachen...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  38. Hallo, Ich habe auch immer Schlüssel, Handy, Portmonnaie und kleines Kind an der Hand, wenn ich zum Kindergarten laufe. Schon für diesen Einsatzzweck ist "Schnabelinas Hüftbag" unverzichtbar!!! Ich freue mich auf den Sew-Along ! LG Nicole

    AntwortenLöschen
  39. Melde mich auch zu Wort. Ich meine Schnabelina muss auf jeden Fall sein weil der schon Klang hat!Anhängen würde ich dann "safe" wegen der Sicherheitsfunktion, dann passt es in die Reihe der Schnabelinamini, -medium etc.
    Ganz liebe Grüße und ich werde mitmachen.
    Elfi

    AntwortenLöschen
  40. Naklar, dass ist die Hip - "e " Schnabelina.
    Hip von Hüfte ...
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  41. Wie wär es mit Schabelinas hipbag?
    Liebe Grüße Marlies

    AntwortenLöschen
  42. Ich kann nicht sagen, warum, aber mir gefällt Zwergnase ganz gut...Schnabelinas Zwergnase! LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  43. mir gefällt schnabelinas Hüftasche am besten.
    ich freue mich und bin dabei.
    danke rosi. du bist genial
    bennli

    AntwortenLöschen
  44. Oh klasse, hoffentlich schaffe ich es dabei zu sein.

    Ich weiß nicht, ob der Vorschlag schon kam, ich habe mich nicht alles Kommentare angeschaut. Ich finde "Hüftgold" ganz witzig.

    Liebe Grüße

    Nadine W.

    AntwortenLöschen
  45. Alles da - muss nur noch die passenden Stoffe aussuchen.
    Ich werde auf jeden Fall eine Hüfttasche nähen - wenn nicht sofort dann später.

    Den Namen "Hüftgold" finde ich klasse.

    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  46. Tolle Tasche, daher fände ich Hipstar ganz passend, Hipsafe klingt aber auch gut, um einen der anderen Vorschläge aufzugreifen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  47. Mein erster Gedanke war auch "Hüftgold". Aber "Hüftschmeichler" gefällt mir noch besser ;-)
    Freue mich schon auf's Nähen. Vielen Dank für deine Mühe!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  48. Wie wäre es denn ganz einfach mit "Hippie"?
    Liebe Grüße!
    Anke

    AntwortenLöschen
  49. :-) Hab Hippie gelesen und musste sofort an "Schnappi" denken (oder fränkisch gesprochen Schnabbi)

    AntwortenLöschen
  50. Hands-free.
    Endlich alles verstaut, was im Winter in den Jackentaschen ist.

    AntwortenLöschen
  51. Wie waers mit Hueftgepaeck? LG SIGRID

    AntwortenLöschen
  52. Hipselina gefällt mir bisher am besten. Das hat was fröhliches, zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen. Bin gespannt, wofür du dich entscheidest.

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  53. Hipselina finde ich toll
    Ich wäre auch gern dabei

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Rosi!

    Wie wäre es mit Hipelina? Oder Hippie?

    LG

    AntwortenLöschen
  55. Hallo Rosi,
    Hüftwunder-safe, wäre auch eine Alternative. Hip-lina-safe. Gibt viele Möglichkeiten, bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  56. Also, wenn Hüftgold schon vergeben ist, wie wäre es mit "Schnabelinas Rettungsring"? Schlägt scherzhaft in die gleiche Kerbe, und die Tasche ist doch gewissermaßen die Rettung zum Transport von lebenswichtigen Kleinigkeiten ;-)

    AntwortenLöschen
  57. lebenswichtige Kleinigkeiten *lach* find ich super und würde somit hüftige S.O.S. Bag vorschlagen! aber Hüftgold und Rosi ist auch schön.... lg

    AntwortenLöschen
  58. Ui, dann geht es bald los *freu*

    Als Name? Wie wäre es mit "Praktisch-Alles-dabei"?

    Melanie S.

    AntwortenLöschen
  59. Ich bin für Hüftelina :) Meine zweite Wahl wäre Hipselina

    AntwortenLöschen
  60. Bin schon ganz gespannt auf den Sew Along. Vielleicht trau ich mich auch mitzumachen. Wie wäre es mit Gürtelina Bag?

    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  61. Wie wäre es mit "immer dabei"?

    LG
    Lynaed

    AntwortenLöschen
  62. Schnabelinas Huggibag (hug engl.für Umarmung) Ich freu mich schon,danke für Deine Mühen!Durch Deine tollen Anleitungen hab ich mich ans Nähen getraut!

    AntwortenLöschen
  63. Schnabelinas Hüftschwung wäre mein Vorschlag. LG SIGRID

    AntwortenLöschen
  64. Nach der Schnabelina-Bag kommt in klein nun der Schnabelina-Safe :)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  65. das wird wieder ein tolles schnittmuster. ich verfolge es gespannt ob ich mitnähen kann, weiß ich noch nicht.
    da ich kein englisch kann bin ich für einen einfachen deutschen namen.
    mein namensvorschlag wäre
    * Schnabelsack *
    (ist einfach für kinder zu verstehen und zu sprechen.)
    lg elke

    AntwortenLöschen
  66. Hallo, wichtige Frage: Du empfielst dringend Baumwoll-Gurtband, darf ich fragen wieso?

    Muss sonst noch mal los welches kaufen, da ich nur massenweise normales Gurtband habe.

    Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baumwollgurtband ist einfach angenehmer auf der Haut. Wenn es Dich nicht stört, kannst Du natürlich auch Poly nehmen!

      lg

      Rosi

      Löschen
    2. Danke! Dann werd ich mir noch mal anderes Gurtband besorgen.

      Gruß, Nicole

      Löschen
  67. Mmh, ich freu mich schon dolle auf das fertige Hüfttäschen. Das kann ich dann mitnehmen zum Walken, endlich schluss mit Mp3 Player im der Jackentasche, und störender Trinkflasche im Rucksäckchen. Und der Gedanke an ein nettes kleines Täschchen das ich mir aus meinen Lieblingsstöffchen zusammen genäht habe macht mich happy, warum also nicht anstelle von "be happy" , "BeHippi"?

    LG Mia

    AntwortenLöschen
  68. wow, hab jetzt grad die vielen Taschen gesehen, angefangen bei der für die Kinder: WOW! ich hoffe, ganz fest, dass ich mitmachen kann, ansonsten werd ich das so rasch als möglich nachholen!!!! DANKE!

    AntwortenLöschen
  69. Hallo,
    ich bin totaler Nähneuling :-), möchte aber auch gerne eine Tasche nähen. Habe ein paar Fragen zum Nähzubehör.
    Beim Paspelband, muss das schmal, breit, keder (?) oder extra breit sein? Der RV, geht ein endlos RV oder genau 18cm ?
    Danke für die Hilfe!!!! Ich freue mich schon aufs nähen! Eine geniale Idee ,so eine Tasche. Danke dafür!!!

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, was das für Breiten sind. Die Nahtzugabe ist jedenfalls 0,7 cm. So breit sollte dann auch das Band neben der Paspel sein.

      Ansonsten: selbst machen!

      lg

      Rosi

      Löschen
  70. Wow, habe mir gerade die Varianten angeschaut, das ist ja gigantisch!!!!!!!!!!!!!!! :-)
    So viel Arbeit steckt da drin! Chapeau!
    Freue mich wie Schnitzel aufs Nähen!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  71. Schnabel Tasche ;-)

    AntwortenLöschen
  72. Hallo,
    wie wäre es mit SchnaHüfTa...Schnabelina-Hüft-Tasche
    LG.Andrea

    AntwortenLöschen
  73. Hallo. Das sind super Taschen! Ich würde auch gerne so eine nähen.
    Geht das auch mit Wachstuch? Ich würde sie im Wald brauchen (Für Taschenmesser, Handy + Pflaster) und da wäre es natürlich praktisch wenn sie abwischbar wäre.

    AntwortenLöschen
  74. Hallo,
    das ist doch mal eine Tasche für mich, als Flohmarktgängerin bzw. -verkäuferin! Immer das Wechselgeld parat und an der Frau ;-) Möchte ich schon lange nähen - nun kann ich auch noch ein wenig auf's Sew-along warten *hihi*
    LG Anika

    AntwortenLöschen
  75. hallo liebe rosi,

    vielen Dank für das super geniale Schnittmuster! Werde gleich loslegen und habe mich für eine Jeansvariante entschieden. Meine Frage: Benötige ich bei Jeans-Aussenstoff auch noch Vlieseline oder kann ich das weglassen? LG Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meinen verstärkt, weil dann der RV-Schlitz schöner wird, das ist aber nicht zwingend notwendig! Vielleicht nur ganz dünnen Vlieseline?

      lg

      Rosi

      Löschen