Freitag, 31. August 2012

Lieblingsschnitt

Xenia hatte in Ihrer Blogaktion des Monats August nach dem Lieblingsschnitt gefragt.
Es ist zwar schon fast zu spät, aber noch ist Juli (auch wenn oben im Bildchen noch Juni steht). Das war bei mir schwierig. Ich habe nämlich beschlossen, das eigene Schnitte nicht zählen. Wär ja langweilig. Deshalb ist mein Favorit ein Schnitt aus der Ottobre. Genau genommen ist es nicht mein Favorit, sondern der von meinem Sohn. Ich hatte letzten Sommer eine kurze Hose aus Ikea-Resten genäht gehabt:
Die hat sich irgendwie zu seiner Lieblingshose gemausert. Was er daran besonders mag, dass die Knie bedeckt sind.
Leider wurde die Hose diesen Sommer etwas knapp. Außerdem reicht eine Lieblings-Hose nicht wirklich für den Urlaub. Deshalb habe ich am letzten Abend, bevor wir ins Allgäu gefahren sind mich noch an die Nähmaschine gesetzt und eine weitere Hose nach dem Schnitt aus der Ottobre 3/2010 genäht. Diesmal wieder aus Ikea-Stoffen. Schön robust, aber trotzdem noch sommerlich bunt:

 Hier sieht man, dass der Schnitt sehr baggy ausfällt.
Genau das richtige für coole Jungs. Nächstes Jahr gibt es garantiert noch eine - wenn mein Sohn den Schnitt dann noch mag.

3 Kommentare

  1. Die Hosen sehen ja auch cool aus in Form und Farbe...da ist es kein Wunder, dass er sie gerne trägt;-)!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Klaudia

    PS.Bei mir läuft gerade ein Rate-Gewinnspiel!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht richtig toll aus.
    den stoff hab ich mir auch letztens geholt. wirklich schön.

    AntwortenLöschen
  3. Welch ein süßes Foto von Deinen Sohn & wie frölich-frech er lacht! *lach*

    LG, Eva

    AntwortenLöschen